Menu

Kongressganisation auf den Balearen, den Kanarischen Inseln und Barcelona

PCO - Professional Congress Organizer seit 1997

 

Leistungsportfolio

 

Gesamtorganisation des Kongresses

  • Beratung bei der Planung und Vorbereitung
  • Erstellung eines detaillierten Workflows in enger Abstimmung mit dem Kunden
  • Planung und Organisation der Tagungsräume und des Kongressleitsystems
  • Technische Planung und Organisation der Veranstaltung
  • Personalplanung und Tagungssekretariat
  • Konzeption und Erstellung sämtlicher Werbemittel
  • Erarbeitung der Adressverteiler
  • Hotel- und Reiseorganisation
  • Organisation des Caterings
  • Bedarfs- und Kostenplanung aller Vertragspartner (Raumvermieter, Technik, ...)
  • Flüge zu Ihren Wunschzeiten durch den Red Line Aviation Service.

Privat Jet Charter

Business-Charter: Geschäftsreisen bis ca. 18 Passagiere

VIP- und First-Class-Charter: VIP-Reisen bis ca. 50 Passagiere

Gruppencharter: von ca. 15 bis über 600 Passagiere
Fracht- und Hilfsflüge
Lufttaxi
Helikoptercharter


Referenten- und Teilnehmermanagement

  • Telefonische Betreuung vor der Veranstaltung
  • Bearbeitung der Anmeldungen und Versand von Reservierungsbestätigungen
  • Erstellung und laufende Aktualisierung von Teilnehmerstatistiken
  • Zusammenstellung der persönlichen Teilnehmerunterlagen
  • Teilnehmerevaluierung

Organisation des Rahmenprogramms

  • Planung, Vorbereitung und Gestaltung diverser Rahmenprogrammpunkte (Get-Together-Parties, Referentenessen,...)
  • Organisation der Transfers
  • Preis- und Vertragsverhandlungen mit Raumvermietern, Catering und Künstlern

Durchführung der Veranstaltung vor Ort

  • Einrichtung und personelle Besetzung des Tagungsbüros durch Red Line First Class Concierge
  • Betreuung der Teilnehmer, Referenten, Aussteller und Sponsoren
  • Organisation und Koordination aller Abläufe vor Ort (u. a. Personaleinsätze, Beschilderung, Veranstaltungsräume, Catering, Technik, Transfers, Einlasskontrollen)
  • Koordination des Rahmenprogramms
  • Überwachung von Auf- und Abbau der Fachausstellung